Hotline für Erdgasstörung - 40128-88

Mehr als 100 WIENGAS-Mitarbeiter im Einsatz

Wien (OTS) - Mehr als 100 Techniker stehen im Einsatz, um die Erdgasstörung wieder zu beheben. Wie bereits gestern gemeldet, gelangte Stickstoff bei Servicearbeiten im Behälter Leopoldau in das Gasnetz. WIENGAS hat derzeit alle verfügbaren Kräfte mobilisiert, um die Störungen bei Gasgeräten zu beheben. Die Hotline für Störungsmeldungen wurde mit zusätzlichem Personal verstärkt. Die WIENGAS-Techniker werden jeden Haushalt, der eine Störung im betroffenen Gebiet meldet, umgehend besuchen. Betroffen sind Teile des 21., 19., 18. und 9. Bezirkes, sowie ein Minimalteil der Bezirke 2 und 20.

Probleme stellen derzeit noch die Haushalte dar, die das verlängerte Wochenende für eine Reise nutzten und daher erst am Sonntagabend wieder erreichbar sind.

Besitzt ein Haushalt einen Gasherd könnte versucht werden, durch mehrmaliges Zünden einer Gasflamme diesen wieder in Betrieb zu nehmen.

Ist die Inbetriebnahme jedoch nicht möglich, steht die Hotline 40128-88 zur Verfügung. Ein WIENGAS-Techniker kommt im Laufe des Tages zu Hilfe.

Rückfragen & Kontakt:

Wiengas GmbH
Pressestelle
Martha Pospichal-Erdpresser
Tel. 40128-2902
martha.pospichal@wiengas.at
http://www.wiengas.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP/WSP/OTS