Bene setzt Europa-Expansion fort: Netherlands work Bene

Wien (OTS) -

  • Vertriebskooperation mit Westra Etc. BV für Niederlande & Belgien
  • Ziel: Ausbau des Händlernetzes von sechs auf acht im Geschäftsjahr 2002/2003
  • Extravaganter Bene-Schauraum in alter umgebauter Fabrik

Wieder ein weißer Fleck weniger auf der Bene-Europakarte: Der österreichische Experte für Bürowelten verfolgt seine europäische Expansionsstrategie mit einem neuen Vertriebsnetz in den Niederlanden. Der Top-Ten-Player am europäischen Büromöbelmarkt hat mit dem niederländischen Unternehmen Westra Etc. BV eine Vertriebskooperation vereinbart. Westra mit Sitz im zentral gelegenen Wilp übernimmt bei dieser Zusammenarbeit die Vertriebs- und Supportrolle für alle Bene-Produkte, die designbewussten niederländischen Kunden über fünf Händler angeboten werden. Damit ist Bene in insgesamt 14 europäischen Ländern mit eigenem Standort vertreten.

Von Wilp wird bis auf weiteres auch der belgische Markt betreut; dort werden Bene-Produkte und -Dienstleistungen von derzeit einem Händler angeboten. Ziel ist es, das Vertriebsnetz in Benelux von derzeit sechs auf acht Händler im Geschäftsjahr 2002/2003 zu erweitern.

Kultiger Schauraum in alter Fabrik

Zentrum der Aktivitäten in den Niederlanden ist eine aufgelassene Fabrik in Wilp, die Bene jetzt zu neuem Leben erweckt hat. Das Gebäude, das lange Zeit leer stand, wurde zu einer Art "Wallfahrtsort" für Architekten und Designer aus dem ganzen Land. "Die alte Eisfabrik aus dem 19. Jahrhundert spiegelt mit dem extravaganten Schauraum, in dem unsere Produkte und Dienstleistungen präsentiert werden, ideal unsere Kompetenz und Philosophie bei Büroausstattung wider", freut sich Geschäftsführer Thomas Bene. "Und sie passt zu den Wünschen, Interessen und Erwartungen der Kundengruppen, die wir mit unserem Niederlande-Engagement ansprechen wollen". In dem progressiv eingestellten, liberalen Land sei es notwendig, in vergleichsweise unkonventionellen Bahnen zu kommunizieren. Die alte Fabrik sei deshalb eine ideale Location und ein perfekter Imageträger für Bene.

Hohes Bewusstsein für Design- und Qualität

Bene setzt auf die qualitäts- und designbewussten Kunden in den Niederlanden und will mit seinen Produkten, vor allem aber auch mit dem CompactOffice-Konzept, punkten. Das innovative Büroraumkonzept ermöglicht flexible, ganzheitliche Lösungen für die sich ständig ändernde Welt des Büros. Die individuelle Gestaltung moderner Bürowelten durch Bene CompactOffice macht die Unternehmenskultur räumlich erlebbar.

Neugründung "Westra Etc. BV" von Büromöbelexperten Timo Westra

Der niederländische Kooperationspartner Westra Etc. BV wurde für die Zusammenarbeit neu gegründet und steht zu 100 Prozent im Eigentum des Niederländers Timo Westra, mit dem Bene bereits seit mehreren Jahren Kontakte unterhält und auch bei verschiedenen Projekten immer wieder kooperiert hat. Timo Westra war vor der Firmengründung Mitarbeiter des niederländischen Büromöbel-Produzenten "Kembo".

Bene - ein europäisches Unternehmen

Als Experte für Bürowelten macht Bene Arbeit, Kommunikation und Leben im Büro einfach und erfolgreich. Der Leistungsbereich Bene Services übernimmt Entwicklung, Planung und Bewirtschaftung von Bürobauten, Bene Solutions entwickelt, gestaltet und produziert moderne Konzepte und Produkte für Büroräume. Durch das europaweite Geschäftsstellennetz - das Bene Sales Net - bietet das Unternehmen seinen Kunden regionalen Zugang zu den Bene Leistungen.

Produktion und Zentrale des 1790 gegründeten österreichischen Familienunternehmens befinden sich in Waidhofen an der Ybbs / Niederösterreich. 1998 wurde der größte deutsche Büromöbel-Händler Objektform in die Bene Gruppe integriert. Die Bene Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2001/02 mit rund 1.300 Mitarbeitern einen Umsatz von 216 Mio. EUR.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Weitere Fotos unter: www.bene.com/press/Netherlands work Bene

Rückfragen & Kontakt:

Bene Pressebüro
Sigrid Krupica
Tel.: +43/1/ 524 43 00 -18
sigrid.krupica@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/TRI/OTS