Brosz: Positive Reaktion auf Schweitzers Maturareformpläne

Grüne wollen Schweitzer-Vorschlag im Parlament als Antrag einbringen

Wien (OTS) Grundsätzlich positiv äußert sich der Bildungssprecher der Grünen, Dieter Brosz, zu den Plänen von FPÖ-Generalsekretär Schweitzer, der die derzeitige Maturaprüfung reformieren will. Brosz schlägt, ähnlich wie Schweitzer die Ersetzung der jetzigen Matura durch eine fachübergreifende wissenschaftliche Projektarbeit vor. "Die Schüler müssen ohnehin durch ein positives Abschlusszeugnis der 8. Klasse belegen, dass sie die AHS inhaltlich erfolgreich abschließen. Es macht wenig Sinn, auf der gleichen Ebene durch die Maturaprüfung noch einmal dieselbe Prüfungssituation bewältigen zu müssen". Dagegen wäre eine Projektarbeit, die mehrere Schüler gemeinsam während des Abschlussjahres erstellen, die Chance, die für ein Universitätsstudium erforderlichen Qualifikationen (selbstständiges Arbeiten) zu üben. "Bei dieser Projektarbeit kann zudem die Fähigkeit zu Teamarbeit geschult werden", so Brosz.

Die Grünen werden daher im Nationalrat einen Entschließungsantrag einbringen, in dem Bildungsministerin Gehrer aufgefordert wird, innerhalb eines Jahres eine Maturareform vorzubereiten, die Schweitzers Ideen beinhaltet. "Die Grünen sind immer bereit positive Ideen aufzugreifen, auch wenn sie von der FPÖ kommen. Spannend wird nur sein, ob auch die FPÖ diesem Antrag im Parlament zustimmen wird", so Brosz.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB