Generalsekretär zu Weltpremiere von "Perter and the Wolf" in den USA

Der freiheitliche Pressedienst informiert

Wien (OTS) - Generalsekretär Mag. Peter Sichrovsky befindet sich derzeit, auf Einladung zur Weltpremiere des Theaterstücks "Peter and the Wolf", in den USA. Der Schriftsteller und Theaterdirektor des "Theater J" in Washington D.C., Ari Roth, stellt am Sonntag, den 2. Juni das neue Theaterstück vor, dessen Produktion unter anderem auch vom Holocaust-Museum in Washington unterstützt wurde. Im Rahmen dieser Welturaufführung wird "Theater J" in den nächsten Wochen auch Bühnenfassungen von verschiedenen Büchern von Peter Sichrovsky bringen, unter ihnen "Schuldig Geboren" und "Unheilbar Deutsch".****

Laut den Informationen des Theaters ist zwar klar, daß unter dem Titel "Peter and the Wolf" vor allem das Leben und die Karriere von Peter Sichrovsky beschrieben wird, bei den Fragen wer nun der "Wolf" sei, blieb der Schriftsteller Ari Roth jedoch ausweichend. Roth bestätigte allerdings, daß auch der Landeshauptmann von Kärnten, Dr. Jörg Haider, eine wichtige Rolle in diesem Stück spielen wird.

Peter Sichrovsky wird im Zuge des Besuches dieser Premiere auch verschiedene politische Gespräche in New York und Washington führen.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Mag. Peter Sichrovsky
Tel.: (++43-1) 40 110 - 5870
peter.sichrovsky@fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPE/FPE/OTS