Bücherei Mauer: Ungarischer Abend mit Molnar und Bartok

Wien, (OTS) An die große Tradition der ungarischen Literatur erinnert die Bücherei Mauer kommenden Dienstag, wenn Martin Gesslbauer aus Texten des ungarischen Schriftstellers Ferenc Molnar lesen wird bzw. Astrid Braunsperger und Katharina Oswald Stücke von Bela Bartok zur Aufführung bringen werden.

Ferenc Molnar (1878-1952) zählt zu den bekanntesten Schriftstellern Ungarns. Lange Zeit als Journalist tätig schrieb er im Laufe seines Lebens unzählige Novellen, Kurzgeschichten, sowie auch zahlreiche Bühnenstücke. In Erinnerung blieb Molnar vor allem als Bühnenautor. In seinen Stücken, von denen "Liliom" besonders populär wurde, setzte er sich immer wieder liebevoll mit der Doppelmoral bürgerlicher Lebensläufe auseinander.

o Termin: Dienstag, der 4. Juni
Ort: Bücherei Mauer (23., Dr. Barilits G. 2-4)
Beginn: 19 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Allgemeine Informationen:
o Büchereien: http://www.wien.gv.at/bsj/buch/standorte.htm (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK