Werden Sie eigensinniger!

Hamburg (OTS) - Anpassung heißt das Zauberwort der modernen Industriegesellschaft. Aber permanente Anpassung führt auch dazu, dass sich viele Menschen nur wie ein kleines Rädchen im Getriebe fühlen. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse weisen darauf hin, dass ein starr reglementierter Alltag negativen Stress erzeugt und sogar auf Dauer krank machen kann. Da spricht also einiges dafür, ein bisschen Abwechselung und Farbe in die täglichen Rituale zu bringen. Frauke Döhring, Autorin der Zeitschrift Journal für die Frau, erläutert wie sich der Spielraum im Job erweitern lässt.

O-Ton (ors06291) Döhring 22sec

Zum Beispiel wenn Sie im Büro arbeiten und es gibt den dezenten Einheits-Look in Grau, dann können Sie doch einmal morgens ihre Kollegen überraschen, indem Sie mit einem extravaganten Gürtel oder schönen Top kommen. Und was ganz wichtig ist: Einmal am Tag sollten Sie sich auf jeden Fall eine halbe Stunde Pause von der Arbeit gönnen. Also auch während des Arbeitstages unbedingt abschalten.

Mode, Trends und Zeitgeist sollten übrigens keinen entscheidenden Einfluss auf das Privatleben haben - denn auch das erzeugt nur unnötigen Druck. Statt dessen sollte man sich fragen, was einem wirklich wichtig ist.

O-Ton (ors06292) Döhring 21sec

Sie möchten gern Saxofon spielen lernen, oder Segelfliegen - und sie sagen sich immer "da bin ich schon zu alt dafür" oder "das geht jetzt nicht mehr". Und ihre Umwelt belächelt vielleicht auch diesen Traum - machen Sie es. Fangen Sie einfach an, diesen Wunschtraum in die Tat umzusetzen. Denn die Erfahrung, dass Sie sich geistig, psychisch oder physisch neu fordern, wird ihr Selbstbewusstsein wirklich stärken.

Oft reagiert das Umfeld nur wenig begeistert auf Veränderungen. Ist es da nicht besser seine Träume aufzugeben, um Ärger zu vermeiden?

O-Ton (ors06293) Döhring 20sec

Nein auf keinen Fall, damit müssen Sie sogar rechnen. Denn möglicherweise macht es dem Partner oder den Kollegen Angst, wenn Sie plötzlich nicht nach den üblichen Regeln funktionieren. Oder wenn es nicht mehr reibungslos nach den übliche Erwartungen läuft. Aber halten Sie dann auch durch, denn das ermutigt dann auch vielleicht die anderen mal etwas Neues auszuprobieren.

Mehr Informationen zum Thema "Werden Sie eigensinniger" finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Journal für die Frau.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0629, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: ASV

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion Journal für die Frau,
Tel.: 0049 40-34700

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/EUN/OTS