"Wien.links.schräg" startet mit "Des Ano"

Wien, (OTS) Das "Kulturnetz" startet am Donnerstag, 30. Mai, die Veranstaltungsreihe "Wien.links.schräg", gewidmet dem Wienerlied in ungewöhnlichen, manchmal schrägen Formen, an Spielorten links der Donau. Als erste Formation ist am Donnerstag, 30. Mai, 19.30 Uhr "Des Ano" im Heizhaus Stammersdorf, Brünner Straße, gegenüber Heeresspital, zu hören.

Des Ano will mit "Rhytmisch Ausgeführter Poesie" (RAP), Wiener Schrammeln und elektronischer Musik in noch unerforschte (musikalische) Winkel unseres Kontinents aufbrechen. Die Gruppe:
Traude Holzer (Gesang), Peter Havlicek (Kontragitarre), Claus Riedl (Geige & Beats), Walter Soyka (Harmonika & Beats), Max Gruber (Konzepte, Texte und Stimme).

Infos und Karten: Kulturnetz, Tel 332 72 11 und http://www.kulturnetz.at/

Weitere Konzerte:
o Donnerstag, 6. Juni, 19.30 Uhr:
Wienerlied-Chill - Wienerlieder und Dudler zum abhängen und chillen
Heizhaus, 21. Brünner Straße gegü. Heeresspital
o Mittwoch, 12. Juni, 19.30 Uhr:
Das halbe Quartett - nicht jugendfrei
Stadlauer Vorstadtbisl Selitsch, 22., Konstanziagasse 17
o Donnerstag, 20. Juni, 19.30 Uhr:
Wiener Pawlatschen AG - bunter Abend mit Jungdudlerinnen Breitenleer Hof, 22., Breitenleer Straße 244

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK