Ungarn Aktuell - 1. BALATON - TAG im Collegium Hungaricum in Wien am 6. Juni 2002

Wien (OTS) - "Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah" - so präsentiert sich die Feriendestination Balaton und Umgebung erstmals in ihren zahlreichen Facetten als Urlaubsdestination für jedermann in Wien.

Der "1. Balaton - Tag" in Wien, veranstaltet vom Collegium Hungaricum und dem Ungarischen Tourismusamt, beginnt um 14 Uhr mit einem Workshop im Theatersaal des Ungarischen Kulturinstitutes für Vertreter von Reiseveranstaltern, Reisebüros, Busunternehmer und Presse, wo über 15 Leistungsträger - Hotels, Campingplätze, Reithöfe, regionale Vertretungen und viele mehr - ihre Angebote vorstellen.

Um 18.30 Uhr erfolgt die Eröffnung der Ausstellung "Das ungarische Meer in Bildern" durch die Botschafterin der Republik Ungarn in Wien, ihre Exzellenz Frau Etelka Barsi-Pataky, und den Direktor des Ungarischen Kulturinstitutes in Wien, Herrn Prof. Dr. Károly Csúri. Abschließend kulinarische Spezialitäten vom Balaton, allen voran die berühmte Fischsuppe, und um 20.30 Uhr eine Verlosung, deren Hauptpreis ein 1-wöchiger Aufenthalt für 2 Personen mit Halbpension im Clubhotel Badacsony ist. Das Hotel liegt in einem über 3 ha großen Park direkt am See, die Halbpension kann wahlweise in einem der vier zum Hotel gehörenden Restaurants konsumiert werden.

Als besonderes "Zuckerl" erhalten alle Fachteilnehmer eine "Ungarn Card 2002" (max. 1 Stück pro Reisebüro) als Geschenk. Diese in ganz Ungarn anwendbare Vorteilskarte bietet zahlreiche Vergünstigungen im öffentlichen Verkehrs, bei Unterkünften, in Geschäften und Restaurants sowie freien oder ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Museen, Veranstaltungen und Ereignissen im ganzen Land.
Ort der Veranstaltung: Collegium Hungaricum Wien. 1020 Wien, Hollandstraße 4

Begrenztes Platzangebot! Bitte um Ihre rasche Anmeldung per Fax oder mailto: Ungarischen Tourismusamt Wien (Fax: 01/585 20 12-15, ungarn@ungarn-tourismus.at).

Werbe Grand Prix für das Ungarische Tourismusamt

Zum 17. Mal wurden am 23. Mai 2002 die Preise des während der TOURF in Salzburg abgehaltenen Wettbewerbes für touristische Werbemittel im Rahmen eines Galaabends im Casino Baden vergeben. Die von einer Fachjury und vom Publikum bewerteten Exponate umfaßten erstmals auch Internetseiten.

Wie schon in den Vorjahren, zählte Ungarn wieder zu den Preisträgern. Einen Sonderpreis errang der stimmungsvolle Katalog "Gesichter des Balaton", den Grand Prix in Gold erhielt das Plakat "Budapest - wo die Donau am schönsten ist", eine abendliche Ansicht des beleuchteten Burgviertels mit der Kettenbrücke, Budapest ältester und schönster Brücke im Vordergrund.

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Dr. Janos Erdei - Direktor
Tel.: (++43-1) 585 20 12-13
Fax 01/585 20 12-15
ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.hungarytourism.hu
http://www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/HUN/OTS