Erstes SUPerNOw Forum

Wien, (OTS) Wie ist es in den Bezirken Floridsdorf und Donaustadt um die Anbindung an die City und die Versorgung durch den öffentlichen Verkehr bestellt? Braucht Wien die Nordost-Umfahrung? Hat die Region noch Kapazitäten für weitere Einkaufszentren und Großmärkte? Und wie würde sich ein unbegrenztes Wachstum auf Umwelt und Lebensqualität der Bevölkerung auswirken? Diese und andere offene Fragen zur Stadt- und Verkehrsentwicklung im 21. und 22. Wiener Gemeindebezirk und den angrenzenden Gemeinden Niederösterreichs haben die Stadtplanung Wien veranlasst, im Rahmen eines SUP-Prozesses ein Gesamtbild für den Nordosten Wiens zu erarbeiten.

Eine strategische Umweltprüfung (SUP) ist ein Instrument, um Umweltaspekte bei der Planerstellung gleichrangig zu berücksichtigen wie wirtschaftliche und soziale Interessen. Im "SUPer Now-Team" arbeiten Vertreter der Verwaltung aus Wien und Niederösterreich mit den Bezirken, Interessensvertretungen, Umweltgruppen und externen ExpertInnen an einer gemeinsame Sicht der derzeitigen Situation und zukünftiger Perspektiven im Nordosten Wiens. Derzeit beschäftigt das SUP-Team die Frage: Was passiert, wenn die Entwicklung im Nordosten Wiens so weitergeht wie bisher?

Im Rahmen des ersten SUPerNOW Forums lädt das SUPerNOW Team die Bevölkerung dieses Raumes ein, ihre Sicht und Ihre Ideen einzubringen. In einem weiteren Forum im Herbst werden dann verschiedene Szenarien für die Gesamtentwicklung dieses Raumes vorgestellt. Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres eine ausgewogenes Gesamtbild als Grundlage für die weitere Planung und Entwicklung dieses Raumes zu erstellen.

Die SUPer NOW ist nach der "SUP Wiener Abfallwirtschaftsplan" bereits die zweite SUP, die die Stadt Wien durchführt. Damit nimmt Wien österreichweit eine Vorreiterrolle ein. Derzeit laufen SUPs auf freiwilliger Basis. Auf EU-Ebene wurde jedoch jüngst eine Richtlinie zur SUP beschlossen, die bis Juli 2004 auch in nationales Recht umzusetzen ist. Beide Wiener SUPs sind bereits im Sinne der künftigen EU-Richtlinie aufgebaut.

o SUPer NOW Forum
Dienstag, 28. Mai, 18 Uhr
Haus der Begegnung Donaustadt,
Bernoullistr. 1, 1220 Wien
Eintritt frei!
Projektleitung: MA 18-Stadtentwicklung und Stadtplanung
DI Karl Glotter

(Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/81 414
gab@gsv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK