NET und NVS: Zwei Marken unter einem Dach

"In-night" bündelt Nachtexpress-Aktivitäten des TPG Konzerns

Wien (OTS) - Die NET Nachtexpress Termindienst GmbH -http://www.net-nachtexpress.at - in Österreich unter dem Namen NET Austria Marktführer auf dem Gebiet der Ersatzteil-Logistik - firmiert ab Juli 02 in In-night Express GmbH um. Die In-night Express GmbH ist eine 100%-Tochter des börsennotierten TPG Konzerns, Amsterdam.

Mit diesem Schritt folgt man dem Vorbild der deutschen Schwester In-night Express GmbH & Co. KG mit Sitz in Mannheim, die diese Namensänderung bereits im Januar 2001 vorgenommen hat und in Deutschland mit NET Nachtexpress und NVS Nacht-Verteiler-Service eine Zwei-Marken-Strategie mit unterschiedlichen strategischen Kernbranchen verfolgt.

Starkes Paar im Nachtexpress: NET und NVS

In Österreich war das konzerneigene Unternehmen bisher nur mit der Marke NET vertreten. Ab sofort wird man - wie in Deutschland - nun auch NVS offiziell im Markenlogo führen. Sonst wird sich für die heimischen NET-Kunden allerdings nichts ändern, da NVS in Österreich nicht operativ tätig sein wird. NET Austria-Chef Peter Mayer: "Die Angleichung macht als überregionaler einheitlicher Auftritt dennoch Sinn. Denn es kommen aufgrund der grenzüberschreitenden Aktivitäten des Konzerns immer wieder NVS-Sendungen auch nach Österreich. Diese waren aber bisher für unsere Kunden nicht immer sofort unserem Konzern zuzuordnen. Nun ist klar: NET und NVS sind starke Marken aus dem gleichen Haus."

Die Maßnahme ist auch vor dem Hintergrund der mit Beginn des Jahres erfolgten organisatorischen Anbindung des ungarischen Konzernunternehmens NVS Hungary ein logischer Schritt, der für Kunden und Lieferanten noch mehr Transparenz bringt.

Der TPG-Geschäftsbereich "In-night" bündelt die Nachtexpressaktivitäten des TPG-Konzerns innerhalb Europas. Ziel der Geschäftseinheit ist die europäische Marktführerschaft im Nachtexpress und in Folge deren Ausbau.

Zu NET Austria:

NET Austria ist eine 100 %-Tochter des holländischen TPG-Konzerns http://www.tpg.nl und ist in Österreich seit 1995 operativ tätig. Das österreichische Unternehmen hat sich innerhalb seiner Kernkompetenz Logistik auf eine Marktnische spezialisiert. Mit dem Nachtexpress beliefert man Firmen in der Nacht mit Ersatzteilen. Überall dort, wo fehlende Ersatzteile zu Leerläufen in der Auftragsabwicklung und Produktivitätseinbußen führen, bietet die Versorgung während der Nachtstunden eine ideale Alternative zu herkömmlichen Liefersystemen. Zusätzlich bietet man vor- und nachgelagerte Dienstleistungen wie z.B. Lagerhaltung, Komponententausch und Retouren-Management.

NET Austria setzte 2001 mit 110 Mitarbeitern 7,3 Mio. Euro um. Für 2002 peilt man einen Umsatz von 8 Mio. Euro an.
Zu den Kunden von NET Austria gehören Aesculap, Agfa, Bosch, Canon, Case-Steyr, Citroen, Elektrolux, Fuji, Hewlett Packard, Hoval, IBM, Kodak, Lexmark, Oce, Otis, Peugeot, Siemens AG und Vaillant.

Weitere Infos auch im Online Medien Service von AiGNER PR:
http://www.aigner-pr.at

Rückfragen & Kontakt:

AiGNER PR, Martina Aigner
Tel: 01/718 28 00-14
martina@aigner-pr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS