ARBÖ: Informationen rund um den Vienna City Marathon

Wien (ARBÖ) - Am morgigen Sonntag treten etwa 26.000 Läufer zum 19. Vienna City Marathon an. Die 42.195 Meter lange Strecke führt durch ganz Wien und wird auf zahlreichen Straßen zu Stauungen führen. Der ARBÖ informiert gemeinsam mit dem Veranstalter und Partnern über Straßensperren und Behinderungen.

Start des Marathons ist um 9 Uhr auf der Wagramer Straße. Kurz zusammengefasst verläuft die Strecke über die Praterstraße, über die Aspernbrücke zum Ring, weiter über die Linke Wienzeile bis zum Schloß Schönbrunn. Von dort geht es weiter in die Mariahilferstraße, die dann wieder zurück zum Ring führt. Weiters führt die Strecke zum Rathausplatz, in die Liechtensteinstraße und zum nördlichsten Punkt der Laufstrecke, zur Spittelauer Lände. Bei der Brigittenauer Lände, geht es hinunter bis zur Lukschgasse, bei der die Läufer in den Prater einbiegen. Die Praterallee wird bis zum Lusthaus durchgelaufen und über den Ludwig - Kößler - Platz geht es retour Richtung Ring. Das Ziel ist am Rathausplatz.

Detailierte Informationen über den Streckenverlauf und die Straßensperren erhalten Sie unter der Marathon - Hotline 0900 - 600 -600, die gemeinsam von Ö3 und dem ARBÖ betreut wird. Weitere Verkehrsinformationen finden Sie auch unter www.arboe.at und im ORF Teletext auf Seite 435.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/ Sabine Theinschnack

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR