Auszeichnung für Honorargeneralkonsul Agathon AERNI

Verleihung des Österreichischen Ehrenzeichens für Wissenschaft und Kunst I. Klasse

Bern/Wien (OTS) - Der Doyen des Bernischen Konsularkorps Agathon AERNI wird am 27. Mai 2002 mit dem Österreichischen Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst I. Klasse für seine vielfältige Tätigkeit im diplomatischen Dienst, und insbesondere sein Wirken für Österreich durch Forschungen über die österreichisch-schweizerischen diplomatischen Beziehungen ausgezeichnet werden.

1929 in Bern geboren, hat er nach Studien an den Universitäten Bern, Michigan State und Stanford sein Abschlussdiplom in Business Administration erworben. Er war anfänglich Dozent an amerikanischen Universitäten, dann in leitender Stellung für Grossbanken in San Francisco und Bern tätig. Bilaterale Missionen im Bankensektor von Uganda, Jamaika sowie Trinidad und Tobago, dessen Honorargeneralkonsul er seit 1972 ist, haben ihm neben dem beruflichen Erfolg zahlreiche Anerkennungen und Ehrungen eingebracht. Aerni ist Bürger von Bern und Stubengenosse der bürgerlichen Gesellschaft zu Kaufleuten und in allen Ebenen des Berner Lebens fest verankert.

Insbesondere durch zahlreiche historische Publikationen, so zu den Standseilbahnen in der Schweiz, zur Militärgeschichte, zur Geschichte der schweizerischen Auswanderungen und über ausländische diplomatische Vertretungen in der Schweiz hat sich Generalkonsul Aerni über seinen ursprünglichen Beruf hinaus einen guten Namen gemacht und als kultureller Brückenbauer gewirkt.

Anlässlich des 150 jährigen Bestehens der Österreichischen Botschaft in Bern hat er, gemeinsam mit dem Wiener Autor Rudolf Agstner, eine vielbeachtete Studie unter dem Titel "Von der k.k. Gesandtschaft zur Österreichischen Botschaft" im Verlag der Diplomatischen Akademie Wien herausgebracht, die detailreich und spannend die diplomatischen und konsularischen Beziehungen der beiden Nachbarländer darstellt.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 53 115-3262
Fax: (++43-1) 53666-213
abti3@bmaa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/MAA/OTS