Kinderpornographie

Wien (OTS) - Über die Interpol Wien wurde eine Anzeige gegen einen Inhaber einer E-mail-Adresse wegen Verdacht der Weitergabe von kinderpornographischen Dateien im Internet erstattet. Im Zuge der Erhebungen wurde durch Kriminalbeamte der Abteilung IV der Bundespolizeidirektion Wien, der 38-jährige Michael L. aus Wien 3., ausgeforscht und auf freiem Fuß angezeigt. Bei einer Hausdurchsuchung wurden diverse Videos und CD´s, mit einschlägigem Material, sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO/OTS