Muzik: NÖ Grenzregionen: Fit sein für die EU-Erweiterung heißt nicht nur Tourismus- und Freizeitwirtschaft

VPNÖ will mit Radfahrwegen vom Fehlen notwendiger Verkehrsinfrastruktur und Betriebsansiedelungen im Wald- und Weinviertel ablenken!

St. Pölten, (SPI) - "Die VPNÖ ist anscheinend so mit dem Kitten der Risse in der Bundesregierung beschäftigt, dass ihr keine Zeit mehr für die Arbeit in Niederösterreich bleibt. Anders ist das "Verkaufen" von 760 km Radwege im Wald- und Weinviertel und der Therme Laa als Vorbereitung auf die EU-Erweiterung nicht zu verstehen", stellte der Weinviertler SP-LAbg. Hans Muzik zu heutigen Jubelmeldungen von LR Gabmann fest. "So wichtig die Therme Laa für das Weinviertel ist, zeigen andere Versäumnisse doch die Konzeptlosigkeit der VPNÖ. Solange keine entsprechenden Verkehrsanbindung der Therme erfolgt -die Schnellbahn endet in Mistelbach, die Nordautobahn gibt es noch nicht und deren Realisierung steht derzeit noch in den Sternen - , wird diese wichtige Tourismus- und Freizeiteinrichtung Auslastungsprobleme haben. Wer fährt aus Wien nach Laa an der Thaya, wenn er schneller und bequemer die Thermen im Burgenland erreichen kann", so Muzik.****

Die SPÖ NÖ hat seit Jahren den Ausbau des öffentlichen Verkehrs und der Verkehrsinfrastruktur gefordert. "Solange die VPNÖ hier die Hände in den Schoß legt, solange werden wir Jubelmeldungen der VPNÖ-Spitzen hören und lesen müssen, die mit der Realität leider wenig zu tun haben. Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, speziell im Wald- und Weinviertel, haben davon schon genug. Sie wollen eine zukunftsweisende Infrastruktur, hochrangige Straßen- und Bahnverbindungen - denn nur dort siedeln sich auch Betriebe an -sowie eine verstärkte Förderung von Betriebansiedlungen, um in der Region arbeiten zu können und eine wirkliche Vorbereitung auf die EU-Erweiterung zu bekommen", so Muzik.
(Schluss) sw/fa

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN