Einladung Pressekonferenz BerufsDiagnostik Austria

Linz (OTS) - Erhöhung der Lebensarbeitszeit, hohe Anforderungen an Flexibilität durch mehrmaligen Jobwechsel, gewandelte Leistungsfähigkeit im Laufe eines Arbeitslebens, die Bedeutung von Schlüsselqualifikationen und die Auswirkungen der demografischen Entwicklung in Österreich, stellen neue Herausforderungen an den Menschen, an Unternehmen und an Institutionen dar.

Berufsrelevante Entscheidungen objektiv und ganzheitlich getroffen, machen Menschen zu ExpertInnen ihrer beruflichen Laufbahn, sind für Unternehmen unabdingbare Vorraussetzung zum Erfolg ihrer Personalauswahl und helfen Institutionen, die im öffentlichen Auftrag handeln, treffsichere Entscheidungen für Weiterbildung, Umschulung und Integration zu schaffen.

BerufsDiagnostik Austria umfasst ein ganzheitliches berufsbezogenes Diagnoseverfahren. Das Angebot entstand aus 25-jähriger Erfahrung in der Beruflichen Rehabilitation sowie aus dem Know How und der Kompetenz unserer Fachkräfte und wird vorgestellt im Rahmen einer:

Pressekonferenz
am 3. Juni 2002
um 10:00 Uhr
im Technischen Museum Wien

Im Anschluss laden wir Sie zum Startevent BerufsDiagnostik Austria mit einem Impulsreferat von Helmut Gansterer, Herausgeber des Wirtschaftsmagazins "trend" und Dr. Karl Dolezal, Geschäftsführer BerufsDiagnostik Austria. Durch die Veranstaltung führt Josef Broukal.

Wir bitten Sie diesen Termin in Ihrer Redaktion vorzumerken und freuen uns über Ihre Teilnahme.

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service, sowie über den Link "Anhänge zu dieser Meldung" unter http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Jabornik
PR Referat
BBRZ Steiermark.Kärnten,
Paula Wallisch Platz 1,
8605 Kapfenberg,
Tel. 03862/2992 210,
Fax 03862/2992 290,
andrea.jabornik@bbrz-stmk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS