Floridsdorf: Einladung zum Film "Gelbe Kirschen"

Diskussion "Warum bin ich illegal?" im Kinosaal

Wien, (OTS) Der Bezirksvorsteher des 21. Bezirkes, Ing. Heinz Lehner, und die überparteiliche Initiative "Integrationskreis Floridsdorf (IKF)" laden am Montag, 27. Mai, um 18 Uhr, zu einer Gratis-Vorführung des Films "Gelbe Kirschen" im Kinosaal 1 des "Kinopolis SCN" in Wien 21., Ignaz-Köck-Straße 1, ein. Der Film (mit Josef Hader und Martin Puntigam) behandelt eine durch Ländergrenzen erschwerte Liebesbeziehung und betrachtet dabei nicht unkritisch die Situation ausländischer Mitbürger in Österreich. Anschließend findet eine Podiumsdiskussion zum Thema "Warum bin ich illegal? (Ausländer in der Gesetzesmühle)" statt.

An der Diskussion nehmen Vertreter der Präsidentschaftskanzlei, der Fremdenpolizei und der Exekutive des 21. Bezirkes sowie die Bereichsleiterin für Integrationsangelegenheiten, Dr. Elisabeth Mezulianik, teil. Die Moderation hat Mag. Hans-Jürgen Tempelmayr inne.

Informationen zum "Integrationskreis Floridsdorf"

Die Mitglieder des "Integrationskreis Floridsdorf (IKF)" helfen Mitbürgern jeglicher Herkunft und ungeachtet ihrer politischen oder religiösen Anschauung bei Problemen im Alltag. Der IKF ist um einen Abbau von Vorteilen bemüht und möchte das Verständnis zwischen den Bewohnern des 21. Bezirkes fördern. Durch diverse Veranstaltungen werden diese Ziele umgesetzt. Auskünfte über die Vereinigung gibt das Büro der Bezirksvorstehung Floridsdorf unter der Telefonnummer 277 34/21 114 (Fax: 277 34-99-21 110), Zuschriften via E-Mail:
info@ikf.at.

Allgemeine Informationen:
o Initiative "Integrationskreis Floridsdorf (IKF)":
http://www.ikf.at/

(Schluss) enz

(Flodo-Aussendung.doc)

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK