Ausstellungseröffnung "Gentechnik pro & contra"

Wien, (OTS) Die Biotechnologie hat sich wie keine andere Wissenschaft in den vergangenen Jahren rasch weiterentwickelt. Das Interesse an dieser Technologie ist enorm groß, fundierte Informationen oft schwierig zu erhalten. Die Stadt Wien zeigt gemeinsam mit der Plattform "Gentechnik & Wir" die Ausstellung "Gentechnik pro & contra".

Die Ausstellung informiert verständlich und ausgewogen über Grundlagen und Anwendungen der Gentechnik.

Die Ausstellungseröffnung findet durch Umweltstadträtin DI Isabella Kossina und Dr. Josef Glößl von der Boku Wien am 27. Mai um 16.30 Uhr statt. Die Ausstellung ist bis 20. Juni im Südbahnhof (Ostbahnhalle, 1. Stock) zu sehen.

Führungen werden kostenlos von Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr angeboten. Jeden Donnerstag führen um 17 Uhr Wissenschafter durch die Ausstellung. Anmeldungen unter: 01-277 55.

Am 27. Mai findet im Radio Café, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien, eine Podiumsdiskussion zum Thema "Ist die grüne Gentechnik wirklich grün?" mit Prof. Dr. Josef Glößl, Zentrum für Angewandte Gentechnik, Prof. Dr. Ludwig Maurer, Boltzmann Institut für Biologischen Landbau , DI Josef Schmidt, ARCS Seibersdorf, DI Werner Müller, EcoRisk und Daniel Hausknost, Global 2000, statt.(Schluss) vit

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
vit@ggu.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK