ORF-Veranstaltungsreihe "Schatzhaus Österreich" heuer erstmals in Nachbarländern

Spezialführung in Schloss Holic in der Slowakei

Wien (OTS) - Historische Gärten, Burgen, Schlösser, alte Bürgerhäuser und Bauernhöfe - die beliebte ORF-Veranstaltungsreihe "Schatzhaus Österreich" lädt heuer erstmals über die österreichische Grenze: Am Sonntag, dem 26. Mai 2002, steht um 11.00 Uhr Schloss Holic in Holic bei Skalica, das Schwesternschloss von SchlossHof im niederösterreichischen Marchfeld, im Mittelpunkt. Erwachsene zahlen sechs Euro Eintritt. Das Geld kommt Denkmalschutz-Projekten zugute. Tickets für die in Wien startende "Schatzhaus-Österreich"-Sonderfahrt gibt es in allen Filialen von "Columbus Ihr Reisebüro" und "UNIONreisen". Sie kosten 29 Euro (inklusive Eintritt). Abfahrt: 1010 Wien, Rathausplatz 5. Informationen unter (01) 534 110, im Internet unter http://tv.ORF.at und in ORF TELETEXT auf Seite 624.
Während SchlossHof für 30 Millionen Euro aufwendig saniert wird, sieht das verfallene Schloss Holic einer ungewissen Zukunft entgegen. Die slowakischen Eigentümer suchen seit fünf Jahren Investoren oder Käufer für das verfallene Jagdschloss - bisher ohne Erfolg. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs kamen viele Interessenten aus dem Westen. Sie gingen angesichts der Schäden wieder heim.
"Schatzhaus Österreich" spürt den gemeinsamen kulturellen Wurzeln beider Anlagen nach. Die kaiserlichen Jagdgesellschaften und ihr mehrere hundert Personen zählender Tross pendelten im Barock zwischen SchlossHof und Schloss Holic, das der Gatte Maria Theresias, Franz Stephan von Lothringen, 1736 in Habsburgischen Besitz gebracht hat. Er ließ die mittelalterliche Wasserburg von den Hofarchitekten Hildebrandt und Jadot umbauen. Größte Kostbarkeit: ein "chinesischer Saal", der mit bemalten Ledertapeten ausgestattet war. Franz Stephan von Lothringen ließ in Holic auch Manufakturen für Porzellan und Steingut errichten. Ein kleines Museum in Holic erinnert daran.

Rückfragen & Kontakt:

Rudolf Fehrmann
(01) 87878 - DW 12765
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK