Fussi: "Saab gewinnt! Ausschreibung um Draken-Nachfolge eine Farce!"

Bundesvorsitzender Rudolf FUSSI: "Saab steht und stand von Anfang an als Nachfolger fest!"

Wien (OTS) - "Wie die jüngsten Absprachen um Postenbesetzungen,
die NEWS aufgedeckt hat zeigen, dienen in Österreich Ausschreibungen lediglich dazu, den Bürger für dumm zu verkaufen. Zuerst hieß das Korruption, dann Proporz, jetzt schimpft sich die politische Schacherei halt Objektivierung. Dasselbe trifft auch auf die Ausschreibung zur Draken-Nachfolge zu.", so Fußi heute in einem Pressegespräch.

"Man müsste sich eigentlich bei allen Anbietern entschuldigen, denn alle investieren Millionen in die Werbung und trotzdem sagen mir meine Informationen aus dem Kanzleramt, dass Saab von Anfang an als Sieger feststand, egal wie immer die Bewertungen auch ausgehen würden!", empört sich Fußi über die Vorgänge rund um den geplanten Ankauf der Draken-Nachfolger.

Eine Wende im letzten Moment hält Fußi für unwahrscheinlich, aber:
"Wenn man Thompson durch einen 10.Mio ATS Termin Mercks bei Schüssel vom chancenlosen Mitbewerber zum Sieger gemacht hat, kann das natürlich auch jetzt passieren. Der Druck vonseiten der USA und von Schüssels Freund Stoiber sind ja gewaltig, was man so hört.!"

"Vielleicht finden sich im Terminkalender diverser Waffenlobbyisten ja wieder Einträge mit "ÖVP-ok!", spielt Fußi auf die Schreiber-Thompson Affäre an.

Rückfragen & Kontakt:

Die Demokraten
BV Rudolf Fussi
Tel.: 0699 105 032 53

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM/DEM/OTS