Stadtrat Mailath-Pokorny diskutiert in Ottakring

Wien, (OTS) Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny kommt am Freitag, 24. Mai, nach Ottakring und besucht verschiedene Kultureinrichtungen des 16. Bezirkes. Im Beisein von Bezirksvorsteherin Ernestine Graßberger diskutiert der Kulturstadtrat ab 20 Uhr im Schloss Wilhelminenberg in Wien 16., Savoyenstraße 2, mit Bezirksvertretern, Kunstschaffenden, Repräsentanten von Kulturvereinen und anderen Angehörigen der Ottakringer Kulturszene über aktuelle kulturelle Belange auf Bezirksebene sowie über das Kulturgeschehen in Wien. Neben den geladenen Gästen können alle kunstinteressierten Bezirksbürger an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Im Zuge des Dialogs mit dem Kulturverantwortlichen der Stadt werden die Diskutanten voraussichtlich auch Möglichkeiten für zukünftige kulturelle Aktivitäten ansprechen. Die Diskussion kann ebenfalls zur Erörterung kulturpolitischer Entwicklungen dienen. Die Arbeit der Bezirkskulturvereine, die Situation der Künstler und die kontinuierliche Belebung der Kulturlandschaft des 16. Bezirkes durch innovative Aktionen (wie derzeit beim Projekt "Soho in Ottakring 2002") sind gleichfalls absehbare Gesprächsthemen. Als sachkundige Moderatorin der Kulturdiskussion fungiert Gemeinderätin Elisabeth Vitouch. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK