Jugendliche retteten Frau mit Kind das Leben

Wien (OTS) - Eine angebrannte Speise in der Küche einer
Mietwohnung in der Wienerbergstrasse 16-22 im 12. Bezirk zeitigte Pfingstsonntag Abend für eine Frau mitsamt 7jährigen Kind beinahe tödliche Folgen. Jugendliche entdeckten vom Hof aus den Brand, öffneten gewaltsam die Wohnungstür und brachten die Frau und das Kind in Sicherheit. Weiters löschten die mutigen Jugendlichen den Brand. Dabei erlitt einer der Jugendlichen eine Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr, die bei Eintreffen kurz vor 21.00 Uhr den Jugendlichen bewußtlos am Gang vor fand, leistete sofort Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettung. Kurz vor 21.30 Uhr konnte die Feuerwehr wieder abrücken.
(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK/OTS