Sicherstellung von Waffen in Wien 22.

Wien (OTS) - Am 17.5.2002, gegen 21.00 Uhr, wurde der 46-jährige Friedrich P. aus Wien 22., von einem Taxilenker beobachtet, wie er, nachdem er den Fuhrlohn bezahlt hatte, mit einer Faustfeuerwaffe hantierte. Der eintreffenden Polizei gegenüber gab er an, dass er keine Waffe besitze. Bei einer Nachschau im Haus konnten 1 Maschinenpistole, 14 Faustfeuerwaffen, 1 PumpGun, 2 Langwaffen, 1 Springmesser und mehrere Pfeffersprays vorgefunden werden. Daneben wurden zahlreiche Chemikalien gesichtet, die mit Hilfe der Feuerwehr sichergestellt wurden. P. wurde festgenommen und dem Bezirkspolizeikommissariat Donaustadt überstellt. Über die Hintergründe liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Der Festgenommene wird in den Vormittagsstunden einvernommen werden. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Donaustadt.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO/OTS