"Wichtige Anlaufstelle für Jugendliche und Eltern"

LR Schmid besuchte Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch

Feldkirch (VLK) - Jugendlandesrätin Greti Schmid stattete
heute, Mittwoch, in Feldkirch dem neuen Kinder- und
Jugendanwalt des Landes, Michael Rauch, einen ersten Besuch
ab. Schmid wünschte Rauch "alles Gute für diese spannende
und verantwortungsvolle Aufgabe voller Herausforderungen im
Dienste der Kinder, Jugendlichen und Erziehungsberechtigten
in Vorarlberg". ****

Die Stelle des Kinder- und Jugendanwaltes wird laut
Gesetz von der Vorarlberger Landesregierung alle fünf Jahre
neu ausgeschrieben und besetzt. Zu den wichtigsten Aufgaben
zählt die Beratung von Kindern und Jugendlichen sowie Erziehungsberechtigten und gesetzlichen Vertretern in
Fragen von Pflege und Erziehung, aber auch die Vermittlung
bei Auseinandersetzungen mit Behörden oder Einrichtungen
der Jugendwohlfahrt.

Michael Rauch wurde 1961 in Rankweil geboren. Er
maturierte 1981 am Bundesgymnasium Feldkirch. Seine
berufliche Laufbahn begann er zunächst im Bereich
Landwirtschaft und Gartenbau. Von 1991 bis 1994 absolvierte
Michael Rauch die Akademie für Sozialarbeit und von 2000
bis 2003 den Universitätslehrgang Personal- und Organisationsentwicklung. 1994 wechselte er in den
Ambulanten Familiendienst des Vorarlberger Kinderdorfes.
Acht Jahre lang sammelte er in dieser Tätigkeit Erfahrung.
(gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presseLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL