Natur begreifen auf der Wiener Umweltmeile

Neues Programm für SchülerInnen

Wien, (OTS) Die Wiener Umweltmeile ist eine interaktive Freiluftausstellung mitten im Herzen Wiens. Am linken Ufer des Wiener Donaukanals zwischen Salztorbrücke und Augartenbrücke ist sie ein innerstädtisches Zeichen für die Bereitschaft der Stadt Wien zum Dialog mit der Natur. Natürliche Vorgänge, ökologische Zusammenhänge und viel Wissenswertes über den Nationalpark Donau-Auen werden entlang des Weges allen Wienerinnen und Wienern zugänglich gemacht. Eine einzigartige Gelegenheit, mitten in der Stadt der Natur ein Stückchen näher zu kommen.

Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina wird am 16. Mai um 11 Uhr gemeinsam mit SchülerInnen die einzelnen Stationen besuchen.

Die Wiener Umweltmeile wird täglich von 15 bis 19 Uhr bis 26. Oktober von Pädagoginnen und Pädagogen der "Grünen Insel" betreut. (Schluss) vit

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
vit@ggu.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK