Network Appliance beendet Geschäftsjahr 2002

Grasbrunn bei Münche (OTS) - Network Appliance (Nasdaq: NTAP) beendet das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2002 mit einem Umsatz von 204,9 Millionen US-Dollar gegenüber 225,8 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres und 198,3 Millionen US-Dollar im vorherigen Quartal. Der Pro-Forma-Reingewinn für das vierte Quartal beträgt 14,6 Millionen US-Dollar oder 0,04 Dollar pro Aktie im Vergleich zu 7,9 Millionen US-Dollar oder 0,02 Dollar pro Aktie im selben Zeitraum des Vorjahres und 0,04 Dollar pro Aktie im vorherigen Quartal. Der effektive Reingewinn lag im vierten Quartal bei 7,8 Millionen US-Dollar oder 0,02 Dollar pro Aktie gegenüber 0,5 Millionen US-Dollar oder einem Break-Even pro Aktie desselben Zeitraums im Vorjahr.

Während des vierten Quartals beendete NetApp seine Mietverträge und kaufte das Grundstück und das Gebäude des Headquarters in Sunnyvale für 249,8 Millionen US-Dollar, was als eingeschränkter Investitions- und Anlagenaufwand in die Bilanz einfließt. Ferner hatte NetApp Restrukturierungsausgaben in Höhe von 4,2 Millionen US-Dollar, die primär auf die Schließung einer Fertigungsstätte und die Konsolidierung der Ressourcen im Hauptsitz in Sunnyvale zurückzuführen sind.

Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2002 beläuft sich auf 798,4 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 1,0 Milliarden US-Dollar für das Geschäftsjahr 2001. Der Pro-Forma-Reingewinn für das Fiskaljahr 2002 betrug 42,5 Millionen US-Dollar oder 0,12 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 116,4 Millionen US-Dollar oder 0,32 US-Dollar pro Aktie im Geschäftsjahr 2001. Der effektive Reingewinn für das Geschäftsjahr 2002 beträgt 3,0 Millionen US-Dollar oder 0,01 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 74,9 Millionen US-Dollar oder 0,21 US-Dollar pro Aktie im Vorjahr.

"In diesem Quartal setzte Network Appliance seinen Schwerpunkt weiterhin auf sechs vertikale Zielmärkte. Zudem haben wir NearStore ausgeliefert, die erste Platten-basierte Online-Backup-Lösung für unternehmensweites Storage Management", erklärte Andreas König, Vice President EMEA Central Area von Network Appliance. "Die schwierigen ökonomischen Umstände führten zu einem Umdenken bei IT-Ausgaben. Kunden suchen derzeit nach Ansätzen, die einen unmittelbaren Return on Investment bieten. Dies wiederum kommt NetApp zu Gute, da Kunden mit unseren Lösungen ihre Kosten wesentlich senken können, das Datenmanagement vereinfachen und die Effizienz vernetzter Storage-Infrastrukturen verbessern können."

Originaltext: Network Appliance GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Network Appliance GmbH
Gunther Thiel
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).90 05 94-370
Fax: (0 89).90 05 94-500
gthiel@netapp.com

Stautner & Stautner Public Relations
Heike Stautner
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Tel.: (0 89).230877-0
Fax: (0 89).230877-23
info@stautner.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/EUN/OTS