LHStv. Pfeifenberger: Überaus positiver Rechnungsabschluss 2001 wird im Detail im Landtag präsentiert

In der Landtagssitzung am 27. Juni - Erstmals gelang es 2001 Schuldenstand massiv zu reduzieren und einen Überschuss zu erzielen -Finanzreferent ist zuversichtlich, Zustimmung zu erhalten

Klagenfurt (LPD). Der Rechnungsabschluss 2001 des Landes Kärnten wird an den Landtag weitergeleitet, dieses Ergebnis aus der Regierungssitzung gab Kärntens Finanzreferent LHStv. Karl Pfeifenberger bekannt. Er könne den Abschluss in allen Details öffentlich präsentieren und freue sich darauf, in der kommenden Landtagssitzung am 27. Juni d. J. dazu die Gelegenheit zu
erhalten.

Der Rechnungsabschluss könne sich jedenfalls sehen lassen, denn erstmals habe das Land 2001 schwarze Zahlen geschrieben, so Pfeifenberger. Erstmals wurde der Schuldenstand massiv reduziert und zudem konnten zahlreiche Schwerpunkt-Investitionen gesetzt werden.

Der Rechnungsabschluss 2001 weist einen Überschuss von 9,5 Mio. Euro auf. Die Finanschulden konnten von 1.050 Mrd. Euro auf 356 Mio. Euro im Jahr 2001 reduziert werden. Der Finanzreferent ist aufgrund des überaus erfolgreichen Finanzjahres und positiven Rechnungsabschlusses sehr zuversichtlich, dass es im Landtag eine Zustimmung geben werde.(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

Kärntner Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL/NKL