"Botschafter" des Sportes in Pörtschach

Jahrestagung der österreichischen Sportjournalisten mit attraktivem Dreitagesprogramm im Parkhotel - LH Haider: Sportliche Events haben Kärnten neues Image gebracht

Klagenfurt (LPD) - Mit einem Kärntner Bauernabend in der Wildbuschenschank Ertl in Glödnitz empfingen am Montagabend Landeshauptmann Jörg Haider und Sportlandesrat Gerhard Dörfler weit über 100 Sports-Media-Austria-Vertreter. Angeführt von ihrem Präsidenten Michael Kuhn hält die Vereinigung österreichischer Sportjournalisten ihre heurige Jahrestagung vom 13. bis 16. Mai im Pörtschacher Parkhotel ab.

"Es freut uns, ein solch konzentriertes Fachwissen zu Gast zu haben", erklärte Haider und unterstrich den hohen Stellenwert des Sportes in Kärnten. Weiters betonte Haider, dass man es mit einer auf sportliche Akzente setzenden Eventpolitik im Kärntner Tourismus geschafft habe, vom früher etwas langweiligen Image wegzukommen und damit ein neues und vor allem junges Publikum anzusprechen. LR Dörfler begrüßte die Journalisten als Botschafter des Sportes und verwies auf die Erfolgsmarke "Kärnten Sport".

Sports-Media-Präsident Kuhn bezeichnete Kärnten als einzigartige Mischung aus Erlebnis und Erholung. Er meinte: GTI-Treffen und Kart-GP haben uns beeindruckt und für eine enorme Medienpräsenz gesorgt. Trotzdem freuen wir uns auch über die Gelegenheit, im schönen Kärnten etwas abschalten zu können."

Zu den Highlights des Sports-Media-Austria-Programmes zählt heute, 17 Uhr, die Vorstellung von "Kärnten läuft" durch LHStv. Karl Pfeifenberger, LR Gerhard Dörfler und Elmar Lichtenegger. Mittwoch, 12.30 Uhr, gibt es im Hinblick auf das Länderspiel Deutschland -Österreich und die WM Endrunde eine Diskussion mit Paul Breitner, Herbert Prohaska und dem Kärntner Ex-Kapitän der Österreichischen Fußballnationalmannschaft Werner Kriess. Ab 15 Uhr geht es dann um die "Zukunft der Formel I". Mit dabei Gerhard Berger und Heinz Prüller. Am Donnerstag, 11.30 Uhr, lautet das Thema "Faszination Ironman Triathlon". (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

Kärntner Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL/NKL