ÖAMTC: "120-er"-Kleber am Auto brachte 240 Gewinner

Hauptpreise für eine Kärntnerin und einen Wiener

Wien (ÖAMTC-Presse) - Auffallend viele Fahrzeuge mit gelben "120-er"-Klebern waren in den vergangenen Wochen auf Österreichs Straßen unterwegs. Der ÖAMTC stellte im Rahmen eines Gewinnspiels eine seiner Kernkompetenzen - die Nothilfenummer 120 - in den Mittelpunkt. "Gelbe Glücksboten" haben sechs Wochen lang nach ÖAMTC-Nothilfe-Klebern Ausschau gehalten. Als "Sofortgewinne" verteilten sie 120 Gutscheine für Traumurlaube für zwei Personen von Falkensteiner Hotels & Resorts sowie 120 Wochenend-Tickets für den Formel 1 Grand Prix am A1-Ring. Unter diesen 240 Gewinnern wurden die zwei Hauptpreise unter notarieller Aufsicht gezogen.

Ein Saab Cabrio 9-3 in der ÖAMTC Edition "open air" gewann die 41-jährige Elisabeth Oberdorfer aus St. Veit an der Glan. Der Wiener Markus Fenzel (29) durfte sich über eine Honda Hornet 900, ein besonders leichtes und leistungsstarkes Naked-Bike, freuen.

Die feierliche Schlüsselübergabe fand heute Mittwoch am ÖAMTC-Stützpunkt Wienerberg statt. Die Preise wurden von Saab-Geschäftsführer Alexander Thomas Schmid, Saab-Marketingleiter Gerhard Schwarz sowie von Honda-Verkaufsleiter Alexander Kraus überreicht. Unter den Gratulanten waren der Präsident des ÖAMTC Kärnten, Paul Springer, ÖAMTC-Generalsekretär Hans Peter Halouska und ÖAMTC-Gesamtmarketingverantwortlicher Andreas Heis.

"Unser Ziel war es, eine Kernkompetenz des ÖAMTC, die Nothilfenummer 120, zu kommunizieren. Das Gewinnspiel hat viel Bewegung gebracht. Es gab nicht nur eine deutliche Verdichtung der ÖAMTC-Nothilfe-Kleber an Fahrzeugen, sondern auch eine enorme Bekanntheitssteigerung", zeigt sich der ÖAMTC-Generalsekretär zufrieden. Unter den Österreichern ab 15 Jahren hat sich die bestehende Bekanntheit der Nothilfenummer um 67 Prozent, bei den ÖAMTC-Mitgliedern sogar um 82 Prozent gesteigert. Das belegen bereits aktuelle Ergebnisse aus der Marktforschung, basierend auf einer Untersuchung des Fessel-Gfk-Institutes.

Aviso an die Redaktionen:
Die Fotos der Gewinnübergabe finden Sie ab 18.30 Uhr im ÖAMTC-Foto-Service, das Sie ebenso wie die ÖAMTC-Presseaussendungen im Internet unter www.oeamtc.at/presse abrufen können.

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle/Elvira Oberweger

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 711 99-1218

ÖAMTC Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP/OCP