FISCHER ZU PARLAMENTSPRÄSIDENTENKONFERENZ NACH ZAGREB Konferenzthema: Demokratien stellen sich dem Terrorismus

Wien (PK) - Nationalratspräsident Heinz Fischer wird am 10. und
11. Mai in Zagreb an einer Konferenz der Parlamentspräsidenten
der Mitgliedstaaten des Europarates teilnehmen. Diese Konferenz,
zu der das Kroatische Parlament gemeinsam mit dem Europarat eingeladen hat, steht unter dem Motto "Demokratien stellen sich
dem Terrorismus - nationale Strategien".

Rund 50 Präsidenten von nationalen Parlamenten und
Internationalen Parlamentarischen Institutionen werden bei diesem Treffen in Zagreb Erfahrungen darüber austauschen, wie man im nationalen Bereich gegen den Terrorismus vorgehen kann und welche Rolle die nationalen Parlamente im Kampf gegen den Terrorismus spielen können. Neben Nationalratspräsident Fischer werden auch die Präsidentin des Bundesrats, Uta Barbara Pühringer, und Bundesrat-Vizepräsidentin Anna Elisabeth Haselbach an der
Konferenz teilnehmen.

Die Konferenz der Parlamentspräsidenten der Mitgliedsstaaten des Europarates wird vom Präsidenten des Kroatischen Parlaments,
Zlatko Tomcic, und vom Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates, Peter Schieder, eröffnet werden.

Vor seiner Teilnahme an der Konferenz der Parlamentspräsidenten
der Mitgliedsstaaten des Europarates in Zagreb wird Nationalratspräsident Heinz Fischer morgen (Donnerstag) in
Laibach mit dem Slowenischen Präsidenten Milan Kucan zu einem informellen Gespräch zusammentreffen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/01