DIE WALKÜRE: Deborah Polaski erstmals als Sieglinde am 9. und 12. Mai

Wien (OTS) - Deborah Polaski, international gefeierte Brünnhilde, wird am 9. und 12. Mai 2002 erstmals Sieglinde in DIE WALKÜRE an der Wiener Staatsoper statt der erkrankten Deborah Voigt singen. Luana DeVol übernimmt die Partie der Brünnhilde.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper / Pressebüro
Mag. Margarete Arnold
Tel.: (01) 514 44 / 2309
Fax: (01) 514 44 / 2980
margarete.arnold@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO/STO/OTS