Aviso: Aktivitäten der Grünen am 8. Mai - Tag der Befreiung vom NS-Regime

* Mittwoch, 8. Mai 2002 - ‚Tag der Befreiung’

Besuch der Wehrmachtsausstellung durch den Grünen Klub mit Klubobmann und Bundessprecher der Grünen Alexander Van der Bellen und den Abgeordneten des Grünen Parlamentsklubs. Führung durch die Ausstellung

Zeit: 9 Uhr
Ort: Semper-Depot, Lehargasse 8, 1060 Wien

* * *

Kranzniederlegung am Morzinplatz durch Alexander Van der Bellen mit Abgeordneten des Grünen Parlamentsklubs sowie des Wiener Landtagsklubs. Am ehemaligen Standort des GESTAPO-Hauptquartiers, gedenken die Grünen der Befreiung von der Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten

Zeit: 17 Uhr
Ort: Morzinplatz, 1010 Wien

* * *

Fest der Demokratie
Den Abend wird ein großer Teil der Grünen Abgeordneten beim ‚Fest für Demokratie’ am Hof im ersten Wiener Bezirk verbringen. Die Grünen sind Mitveranstalter der Kundgebung und des Festes gegen neonazistische Widerbetätigung.

* * *

Podiumsdiskussion: Wehmachtsdeserteure: Vergessene NS-Opfer

Bis heute sind die Opfer der NS-Militärjustiz gesellschaftlich politisch und versorgungsrechtlich nicht anerkannt. Über Gründe und mögliche Zukunftsperspektiven diskutieren:

Maria Fritsche (Mitglied des BMBWK-Forschungsprojekts Österr. Opfer der NS-Militärgerichtsbarkeit)
Rudolf Kohlhofer (Rechtsanwalt, Generalsekretär des Vereins Colloquium - Gesellschaft zur Förderung zukunftsorientierter Wissenschaften)
Eine VertreterIn des Nationalfonds der Republik Österreich für die Opfer des Nationalsozialismus
Hugo Pepper, Wehrmachtsdeserteur und Widerstandskämpfer
Terezija Stoisits, Justizsprecherin der Grünen, Moderation

Zeit: 19 Uhr
Ort: Semper-Depot, Lehargasse 8, 1060 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB