Flirtlaune im Mai: Nicht nur Liebe geht durch den Magen

Frankfurt (OTS) - Der Wonnemonat Mai: Wenn draußen alles grünt und blüht und die Sonne lacht kommt Flirtlaune auf. Und einige Glückliche verlieben sich auch - da lassen die Schmetterlinge und das Kribbeln im Bauch nicht lange auf sich warten.

Doch nicht immer rühren Gefühle im Bauch vom Verliebtsein her. Weniger Glückliche verspüren eher ein Rumoren oder Brennen im Magen. Verursacht wird diese Magenpein durch aufsteigende Magensäure -Sodbrennen. Dies kann nicht nur die Flirtlaune vermiesen, sondern auch ernsthafte gesundheitliche Schäden nach sich ziehen.

Hierzu der Magenexperte Prof. Dr. med. Scholten

0-Ton: (ors06081) Scholten 15 sec.

"Tritt Sodbrennen regelmäßig auf, ist dies ein Grund, den Arzt aufzusuchen. Dieser wird den Magen und die Speiseröhre gründlich untersuchen und nachfolgend effektive Säureblocker, so genannte Protonenpumpenhemmer verschreiben. Diese werden seit mehr als zehn Jahren erfolgreich bei Sodbrennen eingesetzt."

Wie sieht es mit der Verträglichkeit dieser Säurehemmer aus?

0-Ton: (ors06082) Scholten 19 sec.

"Protonenpumpenhemmer sind sehr gut verträglich. Aufpassen müssen aber Patienten, die gleichzeitig weitere Medikamente einnehmen, denn einige Säurehemmer gehen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten ein. Dies kann unter Umständen schwere gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. Laut Untersuchungen nehmen 60 Prozent aller Patienten mit Sodbrennen gleichzeitig weitere Medikamente ein."

Welche Medikamente vertragen sich nicht mit einem Säureblocker?

0-Ton: (ors06083) Scholten 7 sec.

"Beispielsweise Herz-Kreislauf-, Rheuma-, Diabetes-Medikamente, Schmerzmittel und Wirkstoffe gegen Schlafstörungen."

Welche Säurehemmer kann man bedenkenlos einnehmen?

0-Ton: (ors06084) Scholten 7 sec.

"In der Klinik empfehlen wir generell wechselwirkungsarme Medikamente. Bei den Säureblockern gilt dies für den Wirkstoff Pantoprazol."

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0608, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: CGC - Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH

Rückfragen & Kontakt:

CGC - Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH,
Kerstin Depmer,
Tel: 069 / 314053-36

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/EUN/OTS