Gesunde Mitarbeiter in gesunden Unternehmen

LR Bischof eröffnete Ausstellung zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Bregenz (VLK) - "Bewusstes und gesundes Verhalten im
Arbeitsalltag fördert die Leistung und erhöht die
Kreativität. Betriebliche Gesundheitsförderung lohnt sich
daher gleichermaßen für ein Unternehmen und seine
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter." Das sagte
Gesundheitslandesrat Hans-Peter Bischof heute, Montag, im
Landhaus, wo er die Ausstellung "Gesundheit und
Beweglichkeit" eröffnete. ****

Beruflich bedingte Erkrankungen verursachen in den EU-
Ländern jährlich um die 600 Millionen Fehltage. Zeitdruck,
Hektik und Stress in der modernen Arbeitswelt sind die
häufigsten Ursachen. "Wir sehen also, dass es gute Gründe
gibt, die betriebliche Gesundheitsförderung zu
intensivieren", so Bischof. Dies gelte insbesondere auch
für die Verwaltung, da gerade dieser Arbeitsbereich durch stundenlanges Sitzen vor dem Computer und damit durch
Bewegungsarmut geprägt ist.

Den Ausstellungs-Organisatoren Georg und Christiane
Feuerstein vom Studio Drehpunkt dankte der
Gesundheitslandesrat für ihr Engagement. Dadurch werde ein
Beitrag geleistet, das Interesse an der betrieblichen Gesundheitsförderung zu erhöhen und das Wissen darum zur Allgemeinbildung werden zu lassen. Die Ausstellung steht
unter dem Motto "leichter arbeiten - besser bewegen -
entspannter leben". Die gezeigten Tipps und Maßnahmen
werden durch Illustrationen von Christoph Abbrederis veranschaulicht.
(gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL