Wohnungsbrand in Wien 21.,

Wien (OTS) - Am 3.5.2002, gegen 21.00 Uhr, setzte der 39- jährige Christian G. aus Wien 21., die Wohnung seiner 31- jährigen Lebensgefährtin Renate V. nach einem Streit mit Bettzeug in Brand und verließ diese. Unmittelbar nach der Tat stellte er sich der Polizei und wurde am Wachzimmer festgenommen. G. wurde in das Psychiatrische Krankenhaus überstellt. Weiters wurde über diesen ein Haftbefehl erlassen und wird er nach Entlassung aus dem Psychiatrischen Krankenhaus in die Justizanstalt Wien Josefstadt überstellt.

Fd/4.5.2002

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO