Jugend in Entscheidungen und Verantwortung einbinden BILD

Jugendarbeiter aus Südtirol zu Besuch bei LR Schmid

Bregenz (VLK) - Jugendlandesrätin Greti Schmid begrüßte
heute, Freitag, im Landhaus eine Gruppe von
Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeitern aus Südtirol. Im
Gespräch mit den Gästen unterstrich Schmid insbesondere die Bedeutung der Jugendbeteiligung. ****

"Unser Ziel ist es, den Jugendlichen die Möglichkeit zu
geben, am Prozess der demokratischen Entwicklung und
Gestaltung aktiv mitzuwirken und sie damit auch in die
Verantwortung einzubinden", sagte Schmid: "Dort wo
jugendliche Anliegen betroffen sind, werden die
Jugendlichen in entsprechender Weise einbezogen." Seit den
1990-er Jahren werden in Vorarlberg verschiedene Modelle
der Jugendbeteiligung umgesetzt, mittlerweile bereits in
mehr als 20 Gemeinden. Insbesondere verwies die Landesrätin
auf die seit vier Jahren bestehende landesweite Aktion
"Misch dich ein".

Die Südtiroler Gäste werden noch bis Sonntag, 5. Mai in Vorarlberg sein. Auf dem Programm stehen unter anderem
Besuche bei Einrichtungen der offenen Jugendarbeit sowie im Mädchenzentrum AmaZone.
(gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL