ORF Landesstudio Niederösterreich: Turnier auf Schloss Eckartsau

Sendung: Sonntag, 12. Mai 2002, 15.04 - 16.00 Uhr, Radio Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Inmitten des Nationalparks Donau-Auen liegt das barocke Jagdschloss Eckartsau, der letzte Wohnsitz Kaiser Karls und seiner Familie. Heute ist das Schloss Eigentum der Bundesforste, die die Schauräume für Besucher öffentlich zugänglich gemacht haben:
Besichtigt werden können 16 Wohnräume in Originaleinrichtung sowie als besonderes Juwel der von Fischer von Erlach gestaltete Festsaal mit einem Deckengemälde von Daniel Gran.

An diesem traditionsreichen Ort begegnen einander am Muttertag beim "Turnier" von Radio Niederösterreich ein Vollblutkomödiant und ein weiterer profunder Kenner der Musik in allen Tonlagen:

Kammersänger Alfred Sramek und Christoph Wagner-Trenkwitz.

* Alfred Sramek, ein echter Niederösterreicher, ist seit 1975 in unzähligen Vorstellungen und Rollen an der Wiener Staatsoper zum Publikumsliebling geworden, genauso aber auch auf der Operettenbühne, beim Wienerlied und in der echten Volksmusik zuhause.

* Christoph Wagner-Trenkwitz wiederum hat als kenntnisreicher und charmanter Plauderer über die Oper (nicht nur bei der TV-Übertragung des Opernballs) eine treue Fangemeinde. Seine besondere Vorliebe gehört dem Altwiener Kabarett, als Interpret ist er umwerfend komisch.

Schiedsrichter: Michael Friedrich, Programmchef von Radio Niederösterreich
Turnierleiter: Willy Kralik

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA/NOA/OTS