"FM4-Soundpark" live im Planet Music vom 8. - 10. Mai 2002

Wien (OTS) - Als "Plattform für österreichische Musik" rief FM4 im Oktober des letzten Jahres den FM4-Soundpark ins Leben. Sowohl auf der Internetseite http://fm4.orf.at/soundpark, als auch im FM4-Radioprogramm sollte die "homegrown music" nun eine noch stärkere Rolle spielen.

Die Resultate übertrafen alle Erwartungen, sowohl qualitativ als auch bei den Zahlen: Ungefähr 800 Bands und Solomusiker aus Österreich und dem benachbarten Ausland stellen sich im "FM4-Soundpark" heute in Bild, Ton und Text selbst vor, rund 1500 haben sich insgesamt schon angemeldet. Mehr als 80 Künstler haben bereits Airplay auf FM4 bekommen und einige Bands waren auch auf der "FM4-Soundselection Vol. 7" vertreten.

Auch die verstärkte Vernetzung österreichischer Musiker - ein erklärtes Ziel des "FM4-Soundpark" - ist mittlerweile klar zu beobachten: Nach einem halben Jahr Laufzeit haben sich bereits unzählige Zusammenarbeiten und Remixes ergeben, auch abseits der zugehörigen Contests mit Mika, Schönheitsfehler und Alex is my Bro.

Jetzt wird es Zeit, die "FM4-Soundpark"-Bands verstärkt auf die nächste Plattform zu stellen, die Konzertbühnen. Weil Sommerzeit Festivalzeit ist, und der Mai durchaus als Beginnmonat der Sommersaison durchgeht (auch wenn das die Kalenderindustrie anders sieht) startet FM4 Anfang Mai die Soundpark Live-Offensive. 26 Bands stellen sich an den drei Tagen "FM4-Soundpark im Planet Music" vom 8. bis 10. Mai vor. Sechs vom Publikum und einer Fachjury gewählte Bands dieser Veranstaltung werden dann vom 21.6 - 23.6.2002 beim Donauinselfest ihr Können auf der FM4-Planet Music-Bühne erstmals vor einem großen Publikum unter Beweis stellen.

Die Fachjury besteht aus angesehenen Musikjournalisten verschiedener Medien: Holger Fleischmann (The Gap), Michael Huber (Kurier), Hans Kulisch (City), Paul Poet (Skug, Standard), Gerhard Stöger (Falter) und Klaus Totzler (ORF) sowie den FM4-Mitarbeitern Andreas Ederer, Boris Jordan und Michel Attia.

Wann & Wo: Donnerstag bis Freitag, 8. - 10. Mai 2002, jeweils ab 19.00 Uhr im Planet Music (1200 Wien, Adalbert Stifter Straße 73)

Eintrittspreis/Tag:
Club*: EUR 7
Abendkasse: EUR 9

* a; spark7.com-Mitglieder (Jugendclub der Erste Bank) in allen Libro-Filialen, im Planet Music-Foyerverkauf und Abendkassa gegen Vorlage der Mitgliedscard
b; Wien-Xtra-Jugendinfo (Babenbergerstraße, Wien).

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/16446

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA