Club NÖ und Wirtshauskultur halfen:

3.633 Euro für Familien in Not

St.Pölten (NLK) - 3.633 Euro konnten Club Niederösterreich-Präsident Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Herbert Bonka jun. an zwei Familien in Niederösterreich übergeben. Zwei Drittel dieser Spende stammen aus Spendeneinnahmen von Herbert Bonka, Chef der Wirtshauskultur Niederösterreich, das restliche Drittel kommt aus Spendenerlösen der Fußballmannschaft des Club Niederösterreich. Rund 1.800 Euro waren für Franz Köchel aus Petzenkirchen bestimmt. Seine Gattin verstarb im Vorjahr vollkommen unerwartet an einem Herzinfarkt. Franz Köchel musste seine unselbstständige Arbeit kündigen, um sich um den landwirtschaftlichen Betrieb und die beiden Kinder zu kümmern. Die Spende von Herbert Bonka und des Club Niederösterreich soll dazu dienen, den Schuldenstand infolge eines Stallbaues etwas zu reduzieren. Die zweiten 1.800 Euro wurden an eine Familie in Höflein übergeben, um die Rehabilitationskosten ihrer schwerstbehinderten Tochter mitzufinanzieren.

Derzeit hält der Club Niederösterreich bei einer Einspielsumme von 777.860 Euro, die nächsten Spiele finden am 19. Mai in Weiz, am 26. Mai in Horn und am 31. Mai in Neunkirchen statt.

Rückfragen & Kontakt:

Telefon 01/533 84 01Club Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK