FPNÖ: Klubklausur mit Schwerpunkt Familie

Klubchefin Barbara Rosenkranz fordert erneut einen "NÖ Gutschein"

St. Pölten (OTS) - Die NÖ Freiheitlichen werden am Montag, dem 6. Mai 2002, eine eintägige Klubklausur zum Thema "Familienpolitik in Niederösterreich" in Mannswörth abhalten. Im Zuge dieser FPÖ-Tagung wird Irene Slama, Referentin des Bundesministers für Gesundheit und Soziales zum Thema "Soziale Aspekt der Familienpolitik" und Univ-Prof. Dr. Rudolf Eder über die derzeitige Bevölkerungspolitik im Zusammenhang mit der wirtschaftlichen Lage referieren. Die Klausur wird um 10 Uhr beginnen, das Ende ist für etwa 16.00 Uhr geplant.****

Klubchefin Rosenkranz erneuert in diesem Zusammenhang ihre Forderung nach einem "NÖ Gutschein". Obwohl Niederösterreich, so die FP-Politikerin, mit Kindergartenplätzen für Drei- bis Sechsjährige gut ausgestattet sei, gebe es zumindest einen gravierenden Mangel:
"Die üblichen Öffnungszeiten sind meist nicht an die Berufsarbeitszeiten der Eltern angepaßt!" Um in Hinkunft aber Mutterschaft und Beruf besser vereinbaren zu können, fordern die NÖ Freiheitlichen als "intelligentere Form der Finanzierung" einen "NÖ Gutschein" für Eltern bis zum Schuleintritt ihrer Kinder, der ohne Mehrkosten für das Landesbudget zu verwirklichen wäre. Dieser Gutschein soll im Anschluß an das Kindergeld des Bundes zur Anwendung kommen, so Rosenkranz. Die für 17.00 Uhr geplante Pressekonferenz mit Bundesminister Dieter Böhmdorfer muß aus Termingründen abgesagt werden.

Ort: Hotel Reinisch-Mannswörth

Mannswörtherstraße 76
2320 Mannswörth
Tel.: (01) 7070444-0

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-13 444NÖ Landtagsklub der Freiheitlichen

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKN/FKN