AK Muhm: Kultur ist AK nach wie vor ein wichtiges Anliegen

AK unterstützt verstärkt zeitgenössische Kunst in allen Kulturbereichen

Wien (AK) - Das Theater Akzent wird von der AK Wien als
Spielstätte weiter geführt, das "Theater in den Bezirken" hat die AK dem Volkstheater übergeben. Die AK unterstützt die Tournee aber mit 145.000 Euro (2 Millionen Schilling) im Jahr, "weil 8.000 zufriedene Abonnenten die Tournee schätzen und weil unser Kulturauftrag - Kultur zu den Menschen bringen - mit dieser Tournee gut erfüllt wird", stellt AK Direktor Werner Muhm zu den heutigen Aussagen von VP-Stadtrat Peter Marboe fest. Von der Stadt Wien gab es die Bereitschaft, das Theater Akzent zu unterstützen. Muhm: "Dafür bedanke ich mich bei der Stadt Wien - Wien beweist sich als wahre Kulturstadt." Dass die AK Wien ihr Kulturbudget umschichtet, bedeutet nicht, dass sich die AK aus der Kulturpolitik zurückzieht. "Im Gegenteil", sagt Muhm, "die AK fördert verstärkt zeitgenössische Kunst, darunter Bezirksschwerpunkte, wie SOHO in Ottakring und kulturelle Integrationsveranstaltungen." ****

Die AK Wien hat das "Theater in den Bezirken" mit dem Volkstheater als Partner seit 1948 geführt und zuletzt allein finanziert. Das war nicht mehr länger möglich, erklärt Muhm, weil die AK für ihr Programm AK plus ihr Kulturbudget verändern musste. "Unsere Mitglieder verlangen mehr und neue Leistungen vor allem in der Weiterbildung, im Rechtsschutz und im Konsumentenschutz. Dafür mussten wir intern umschichten", erklärt Muhm. Das Gebot der Sparsamkeit für die AK Mitglieder bedeutet aber keinen Abschied der AK aus der Kulturpolitik, sondern eine Neugestaltung des Angebotes: Die AK fördert verstärkt zeitgenössische Kunst in allen Kulturbereichen, darunter Bezriksschwerpunkte wie SOHO in Ottakring 2002, und kulturelle Integrationsveranstaltungen.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Spitaler
Tel. (01) 501 65 2152
christian.spitaler@akwien.at
http://www.akwien.at

AK Wien Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW