Saisonstart für "Schatzhaus Österreich"

Spezialführung "SchlossHof" am 5. Mai 2002

Wien (OTS) - Historische Gärten, Burgen, Schlösser, alte Bürgerhäuser und Bauernhöfe - die beliebte ORF-Veranstaltungsreihe "Schatzhaus Österreich" führt heuer das siebente Jahr zu gefährdeten und instandgesetzten Kulturdenkmalen in ganz Österreich, die in den Fernsehsendungen "tipp - Die Kulturwoche" und "Bundesland heute" vorab vorgestellt werden. Erstmals gibt es heuer als neues Service Bus-Sonderfahrten.

"Schatzhaus Österreich"-Führung "SchlossHof" im niederösterreichischen Marchfeld, Sonntag, 5. Mai 2002,15.00 Uhr:
"SchlossHof" war unter Prinz Eugen und Maria Theresia Schauplatz prächtiger Feste und großer Jagdgesellschaften. 30 Millionen Euro investiert die öffentliche Hand jetzt in die Restaurierung von "SchlossHof" und Schloss Niederweiden. Geschaffen werden soll eine Erlebniswelt im Marchfeld. Das Know-how liefern die Gesellschaften Schönbrunn und Tiergarten. Wie die denkmalschützerischen Aufgaben und die neuen Erlebniswelten miteinander in Einklang gebracht werden, darüber werden die Besucher der "Schatzhaus Österreich"-Spezialführung informiert.
Vorgestellt werden die provisorisch restaurierten Prunkräume, die seit Jahrzehnten leer stehenden Stallungen für 250 Pferde, die kaiserlichen Reithallen, die weitläufigen Nebengebäude und die Terrassen des Barockgartens, der wieder vollständig rekonstruiert werden soll. Auch die Pläne für den Naturpark und eine Fledermauswelt werden vorgestellt.
Erwachsene zahlen sechs Euro Eintritt. Das Geld kommt Denkmalschutz-Projekten zugute.
Das Ticket für die "Schatzhaus-Österreich"-Sonderfahrt gibt es in allen Filialen von "Columbus" und "UNIONreisen". Es kostet 18 Euro. Abfahrt: Sonntag, 5. Mai 2002, 14.00 Uhr, 1010 Wien, Rathausplatz 5. Informationen zu den Sonderfahrten unter (01) 53 41 10.

Rückfragen & Kontakt:

Rudolf Fehrmann
(01) 87878 - DW 12765
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK