Mikl-Leitner: Idee der Reduzierung von Gemeinderäten zeugt von Bürgerferne

Gemeinderäte sind das Herzstück der Demokratie

St. Pölten (NÖI) - Als eine "Schnapsidee", bezeichnet die Landesgeschäftsführerin der Volkspartei Niederösterreich, LGF NR Mag. Johanna Mikl-Leitner, den Vorschlag von FP-Windholz, Gemeinderäte zu reduzieren. Dies ist ein neuerlicher Beweis für die Demokratiefeindlichkeit und Bürgerferne der Freiheitlichen in Niederösterreich. Gemeinderäte sind das Herzstück der Demokratie. Sie sind diejenigen Politiker, die direkt am Puls des Bürgers zu finden sind und genau wissen, wo der Schuh drückt. Ein Gemeinderat ist das direkte Bindeglied zwischen dem Bürger und der Politik. Sie nehmen diese Aufgabe auch optimal wahr. Es stünde dem Freiheitlichen Windholz gut an, wenn er zuerst nachdenkt, bevor er derartige Forderungen vom Stapel lässt.****

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV