RSO-Wien im Mai: drei Auftritte im Rahmen der Wiener Festwochen

Wien (OTS) - Im Mai stehen die Konzerte des Radio Symphonieorchesters Wien ganz im Zeichen der Wiener Festwochen. Den Auftakt bildet die Festwocheneröffnung am 10. Mai am Wiener Rathausplatz - diese wird live in ORF 2 übertragen -, es folgen zwei Konzerte im Wiener und eines im Grazer Musikverein.****

Das RSO-Wien unter Julius Rudel eröffnet am 10. Mai mit einem großen Filmmusik-Konzert die Wiener Festwochen 2002 auf dem Rathausplatz: "Vom Winde verweht", Komponisten in der Emigration in Hollywood, so lautet das Thema des Abends - weitere Mitwirkende sind Bryan Ferry, Nancy Wilson und das Palastorchester mit seinem Sänger Max Raabe. Durch den Abend führt Gerhard Bronner.

Am 15. Mai folgt ein Festwochenkonzert des RSO-Wien unter seinem Chefdirigenten Dennis Russell Davies im Musikverein. Im Mittelpunkt steht die Uraufführung eines Trompetenkonzerts von Herbert Willi (Solist: Reinhold Friedrich), umrahmt von Joseph Haydn (Symphonie No. 73 D-Dur) und Carl Nielsen (4. Symphonie "Das Unauslöschliche"). Mit demselben Programm gastiert das RSO-Wien im Grazer Musikverein (26. und 27. Mai).

Am 31. Mai steht ein weiteres Festwochenkonzert im Musikverein auf dem Programm des RSO-Wien, Dirigent ist Dennis Russell Davies. Das Orchester spielt "Die Planeten op. 32, Suite für großes Orchester" von Gustav Holst und begleitet die Sopranistin Melanie Diener bei ihrer Darbietung von Richard Strauss´ "Vier letzte Lieder".(ih)

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
e-mail: isabella.henke@orf.at

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA