Im Zeichen von "1000 Jahre Wienerwald"

Eröffnung der Sommersaison in der Kurstadt Baden

St.Pölten (NLK) - Ganz im Zeichen des Millenniums "1000 Jahre Wienerwald" stand gestern die traditionelle Eröffnung der Kursaison im Stadttheater Baden. Schließlich befindet sich, wie Bürgermeister Prof. August Breininger hervorhob, das Millenniumsbüro in Baden, hier laufen also die Fäden für weit über 200 Veranstaltungen im heurigen Jahr zusammen. Wie gewohnt, wurde die Eröffnung sehr beschwingt gefeiert, das Städtische Orchester, Kammersängerin Ulrike Steinsky, Charlotte Leitner und der Tenor und Zithervirtuose Roman Martin boten einen bunten Melodienreigen.

Landesrat Ernest Gabmann verwies auf das Ziel, Niederösterreich auch im Tourismus unter die Topregionen Europas zu führen: "Dazu brauchen wir Baden!" Die Kurstadt habe in den letzten Jahren eine Erfolgsstory geschrieben, als Beispiele nannte der Landesrat das Congress Casino, die Revitalisierung des Strandbades und die Errichtung der "Römertherme", die bereits auf 1.000 Besucher pro Tag zusteuert. Die Stadt biete "Lebenskultur pur", man verstehe es hier, Tradition und Innovation harmonisch zu verbinden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK