Tankstellenraub

Wien (OTS) - Am 01.05.2002, gegen 22.00 Uhr wurde eine Tankstelle
in Wien 23., Altmannsdorfer Straße, überfallen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich drei Kunden im Verkaufsshop. Der mit einer schwarzen Wollmütze maskierte Täter hatte seine rechte Hand in der Jackentasche, tat so als ob er eine Waffe hätte und forderte mit den Worten "Geld her, sonst passiert etwas", die Tageslosung, die ihm auch ausgehändigt wurde. Sein Komplize wartete währenddessen an der Eingangstür. Dem unbekannten Täter gelang die Flucht in unbekannte Richtung und die Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Liesing.

Lg/02.05.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO