Bürgermeister Häupl eröffnet Wasserbehälter am Michaelerberg

Mit Umweltstadträtin Kossina und Senatsrat Sailer

Wien (OTS). Der Bau des Wasserbehälters am Michaelerberg ist die erste Ausbaustufe eines Projektes, dass zur Verbesserung der Wasserversorgung für jene Gebiete Wiens dient, die auf Grund der hohen Lage, nicht gravitativ versorgt werden können. Das Wasser in diesen Bereichen im Westen Wiens wird mit Pumpen in die jeweiligen Behälter geleitet. Durch den Neubau, beziehungsweise die Erweiterung der Behälter Michaelerberg, Steinbruch und Jubiläumswarte wird das Fassungsvermögen der drei Standorte von 2.245 m3 auf 9.000 m3 erhöht.

o Bitte merken Sie vor:
Eröffnung Wasserbehälter am Michaelerberg
Fototermin
Zeit: Freitag, 3. Mai, 13.00 Uhr
Ort: 1180 Wien, Michaelerberg, Pötzleinsdorfer Höhe
Vom Parkplatz des Neustifter Friedhofs zum Festzelt ist ein Shuttledienst eingerichtet.

VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

o Programm:
Begrüßung: Senatsrat, Dipl. Ing. Hans Sailer
(Betriebsvorstand der Wiener Wasserwerke)
Ansprache: Dipl. Ing. Isabella Kossina, Umweltstadträtin Eröffnung: Dr. Michael Häupl, Bürgermeister und Landeshauptmann der Bundeshauptstadt Wien
Anschließend: Buffet
(Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK