Mythos Pferd - Zauber der Lipizzaner - Gesattelt für den Ritt zum Erfolg

Die steirische Landesausstellung 2003 öffnet genau in 365 Tagen ihre Pforten

Graz (OTS) - Ein Jahr bevor der Startschuss zur Ausstellung
"Mythos Pferd - Zauber der Lipizzaner" fällt, präsentiert das Team rund um die Steirische Landesausstellung ihr Konzept. Als Rahmen für die permanente Ausstellung, die von 1. Mai bis 26. Oktober 2003 stattfinden wird, dient das Bundesgestüt Piber - jener Ort, an dem die weltberühmten Lipizzaner zur Welt kommen. Eine Hommage an die Pferdewelt in drei Akten: die kulturgeschichtliche Ausstellung im Schloss, das hautnah zu erlebende Lipizzaner-Gestüt und das Rahmenprogramm in Piber und der umliegenden Region.

Zitat: Dr. Gerhard Hirschmann: steirischer Tourismus- und Kulturlandesrat: "Die Landesausstellung 2003 ist ein wunderbarer Anlass, Piber und die Lipizzaner ins internationale Rampenlicht zu stellen. Ich erwarte mir von dieser Landesschau eine nachhaltige Stärkung der Region".

Zitat: Dr. Werner Pohl, Direktor der Spanischen Hofreitschule/Bundesgestüt Piber: "Für uns ist die steirische Landesausstellung 2003 eine wunderbare Gelegenheit, um den Freunden der Lipizzaner weit über die Steiermark hinaus die Heimat unserer Pferde näher zu bringen und zu zeigen, welch große Kompetenz in unserem Gestüt vorhanden ist".. "Wir werden im nächsten Jahr neben der ausführlichen Ausstellung den Besuchern vor allem verstärkt die Möglichkeit bieten, das Bundesgestüt Piber und unsere Arbeit mit den Lipizzanern hautnah zu erleben, zum Beispiel durch ein neu geschaffenes Führungsprogramm und durch eine Vielzahl an exklusiven Veranstaltungen wie der "Frühlingsgala" des Bundesgestütes, Präsentation von "Pferden von Kaisern und Königen" und Araberzucht-Präsentation.

Die Ausstellung: Für die inhaltliche und architektonische Umsetzung zeigen sich Dr. Ernst Lasnik als wissenschaftlicher Leiter und das Architekturbüro Nussmüller verantwortlich. Wertvolles Kulturgut mit Hilfe modernster Technik, aber auch klassisch, traditionell und vor allem emotional inszeniert: Sehen, Spüren, Riechen, Hören - einfach mit allen Sinnen Pferd erleben - diese lebendige erlebnisreiche Präsentationsform begleitet den Besucher durch alle 25 Fachbereiche.

Zitat: MMag. Robert Leitner & Wolfgang Eltner, Steirische Tourismus GmbH - Marketing: "Die Lipizzaner gehören neben den Mozartkugeln & den Sängerknaben zu den drei österreichischen Heiligtümern. Ein Thema, das deshalb neben der nationalen Bedeutung durchaus internationale Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird". Die Ausstellung, die nur 20 Minuten von Graz - der Kulturhauptstadt 2003 - entfernt liegt, lockt bereits jetzt internationale Einkäufer & Journalisten an. Ein Marketingplan, der einen Mix zwischen klassischer Werbung, Internet, Verkaufsförderung & Presse darstellt, wird bereits jetzt vom Projektteam der Steirischen Tourismus GmbH in seiner ersten Phase umgesetzt.

Fakten:
Öffnungszeiten: 1. Mai - 26. Oktober 2003, täglich 9.00 - 18.00 Uhr Dauer: ca. 2,5 Stunden - nach obenhin keine Grenze
Eintrittspreis: 10 Euro/Erwachsene, Ermäßigungen für Kinder, Familien & Gruppen´

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Steirische Tourismus GbmH
Andrea Jöbstl-Prattes
Tel.: +43 (0)316/4003-12, Fax -10
M: 0664/310 13 81
andrea.joebstl-prattes@steiermark.com
http://www.steiermark.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS