Raubüberfall

Wien (OTS) - Am 29.04.2002, um ca. 13.50 Uhr, ereignete sich in
Wien 5., Siebenbrunnengasse, ein Raubüberfall in einer Tankstelle. Ein bislang unbekannter Mann stieß die Kassiererin, die 58-jährige Karin S. aus Wien 21., nieder und entnahm aus der offen stehenden Kassenlade Bargeld. Der Mann konnte flüchten; eine Sofortfahndung verlief erfolglos. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Margareten.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 35-40 Jahre alt, ca. 170 cm groß, vermutlich Ausländer, schwarze glatte Haare, gepflegte Erscheinung, war bekleidet mit schwarzem Anzug und weißem Hemd;

Mg/29.04

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO