Bezirksmuseum 21: Fotos und Postkarten mit Bergmotiven

Ab Dienstag: Neue Ausstellung "Land der Berge"

Wien, (OTS) Im Bezirksmuseum Floridsdorf in Wien 21., Prager Straße 33, ist von Dienstag, 30. April, bis Dienstag, 21. Mai, eine Ausstellung mit Fotografien und Postkarten zu sehen, die den Liebreiz der heimischen Bergwelt dokumentieren. Unter dem Titel "Land der Berge" haben Herbert Rudolph und Viktor Trittner aus den Archivbeständen der Sammlung Rudolph und aus aktuellem Bildmaterial eine Hommage an Gebirgsformationen in Österreich gestaltet. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Dienstag, 30. April, um 19.30 Uhr, statt. Bei der Eröffnungsfeier werden Kurzfilme des Filmemachers Herbert Macik gezeigt. Das Bezirksmuseum im "Mautner Schlössl" ist am Dienstag (15 bis 19 Uhr) und am Sonntag (9.30 bis 12.30 Uhr) geöffnet, der Eintritt ist frei. An Feiertagen (also auch am Pfingstsonntag) sowie in der Ferienzeit bleibt das Museum geschlossen.

Das Floridsdorfer Bezirksmuseum in der Prager Straße 33 ist mit der Straßenbahn-Linie 26 erreichbar. Die Besucher fahren mit dem öffentlichen Verkehrsmittel bis zur Station "Nordbrücke" und gelangen nach einem kurzen Fußmarsch zu den Museumsräumen.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Floridsdorf:
http://www.wien.at/ma53/museen/bm21/index.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK