ÖAMTC: Stau auf der Fahrt ins verlängerte Wochenende

Maiaufmärsche in Wien, Frühlingsmesse in Graz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Am kommenden Mittwoch ist Feiertag (1. Mai). Pendler, Ausflügler und Kurzurlauber werden daher bereits ab Dienstag-nachmittag die Flucht aus den Ballungszentren ergreifen und das Bild auf den Straßen prägen.

In der Bundeshauptstadt Wien rechnet der ÖAMTC mit Problemen auf allen wichtigen Ausfallstraßen und den anschließenden Autobahnen im Nahbereich. Die Autofahrer werden speziell auf der Südost Tangente (A 23) in beiden Richtungen viel Geduld brauchen. Auf der Süd Autobahn (A 2) wird ein Weiterkommen zwischen der Wiener Stadtgrenze und dem Knoten Guntramsdorf nur im Schritttempo möglich sein.

Im Stadtgebiet selbst werden die Kolonnen abschnittsweise auf dem Gürtel, auf der Triesterstraße, der Grünberg- und Altmannsdorferstraße sowie im innerstädtischen Bereich auf dem Franz Josefs-Kai oder auch der Zweierlinie zum Stillstand gelangen.

Utl.: Rege Bautätigkeit auf den Autobahnen

Zahlreiche Baustellen werden den Verkehrsfluss auf den Autobahnen teils erheblich beeinträchtigen. So wird unter anderem die West Autobahn (A 1) zwischen Wien und Salzburg an sieben Stellen auf einer Länge von insgesamt über 40 Kilometern saniert.

Auf der Süd Autobahn (A 2) wird der Gegegenverkehrsbereich zwischen
Wr. Neudorf und Guntramsdorf die Autofahrer "einbremsen". In weiterer Folge gibt es laut ÖAMTC eine empfindliche Engstelle in der Steiermark zwischen Hartberg und Bad Waltersdorf in Fahrtrichtung Graz. Hier sind zwei Fahrstreifen gesperrt, Stauungen geradezu vorprogrammiert.

"Bereits eine kleine Fahrzeugpanne kann den Verkehr in den Baustellen-bereichen vollkommen zum Erliegen bringen", so der ÖAMTC.

Utl.: Wartezeiten an den Ostgrenzen

Das verlängerte Wochenende werden auch viele zu einem Blitzbesuch in Tschechien und Ungarn nutzen. Der ÖAMTC rechnet am Mittwoch mit Wartezeiten in Wullowitz, Kleinhaugsdorf, Laa an der Thaya und Drasenhofen (jeweils CZ) sowie in Nickelsdorf, Klingenbach und Heiligenkreuz (jeweils H).

Utl.: Maiaufmärsche in Wien

Für die Maiaufmärsche in Wien wird unter anderem die gesamte Ringstraße gesperrt werden. Da die Teilnehmer sternförmig von allen Wiener Bezirken in Richtung Innenstadt unterwegs sein werden, sind Behinderungen und kurzfristige Sperren auch auf zahlreichen Hauptstraßen in Richtung Zentrum
(z. B. Landstraßer Hauptstraße, Favoritenstraße oder auch Währingerstraße) nicht auszuschließen.

Der ÖAMTC-Tipp: Innenstadtbesucher sollten am Mittwochvormittag auf ihr Fahrzeug verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen.

Utl.: Grazer Frühlingsmesse - Stau auf den Zufahrtsstraßen

Tausende Besucher werden noch zur Frühlingsmesse in Graz erwartet. Die Messe ist täglich noch bis Sonntag (05.05.) in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Der ÖAMTC rechnet mit erheblichen Stauungen auf den Zufahrten zum Messegelände. Grund sind Bauarbeiten auf der Conrad von Hötzendorf Straße und der Münzgrabenstraße, wo den Messebesuchern je Richtung nur jeweils ein eingeengter Fahrstreifen zur Verfügung steht.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ko
29.04.02

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC